Schlussstriche zieht man nicht mit Bleistift….

 

Der Schlussstrich würde ja sonst auch nicht Schlussstrich heißen. Er würde „IchBinNochNichtSicherObEsVorbeiIstStrich“ heißen.

Wenn man eine Beziehung oder Freundschaft beendet dann sollte man das auch immer mit nem dicken Filzstift machen und nicht mit nem Bleistift. Das bedeutet nämlich nur man könnte den Schluß noch mal wegradieren. Das weiß der Andere ja auch. Das bedeutet nicht das man mit der Person vielleicht nicht mehr zusammen kommt oder später nicht doch wieder befreundet ist aber das ist dann ein neues Kapitel in dem Buch. Erstmal ist die Geschichte zu Ende……

Wenn euch die Beziehung nicht gut tut, ihr euch mies fühlt dann beendet es. Ob es Arbeit ist, die Partnerschaft, der Wohnort oder die Freundschaft. Es ist völlig egal.

Schluss damit!

Sonst ist es als würdet ihr dieselbe Seite immer wieder lesen. Ihr schlagt wieder zurück auf die Seite von eben uns lest sie nochmal und nochmal und nochmal und….. Und dreht euch nur noch im Kreis und wundert euch warum es euch so schlecht geht. Das kann passieren wenn ihr da nur den „IchBinNochNichtSicherObEsVorbeiIstStrich“ drunter setzt und nicht den richtigen Schlussstrich.

Und das macht ja auch Sinn. Nur so kann Vita, das Leben, euch ein neues Paket liefern. Sie ist eben sehr höflich und liefert erst wenn ihr nicht mehr beschäftigt seid. Sie will nicht stören. Manchmal stellt sie Pakete auch einfach vor die Tür. Da wir aber so beschäftigt sind sehen wir die garnicht und laufen da ewig dran vorbei. Sachen die die ganze Zeit als Ausweg da waren und man hat sie einfach nicht gesehen.

Erst wenn sie sicher ist das ihr das Paket auch wirklich wollt und ihr den Strich nicht doch noch mal wegradiert, liefert sie es euch auf die ungewöhnlichsten Wege. Ihr habt gerade mit eurem unmöglichen Freund Schluss gemacht? Der Job ist einfach S*%$§*? Dann zieht den Schlussstrich, aber richtig! Mit dem Filzstift! Nur so ist sicher das euch das nächste Paket geliefert wird. Na klar brauchen manchen Sachen eine gewisse Vorbereitung aber das macht ja nix. Anfangen sollte man damit aber auf jeden Fall. Denn jetzt mal ehrlich wer will den keine neuen Pakete?

Please follow and like us:

2 thoughts on “Schlussstriche zieht man nicht mit Bleistift….”

  1. Ich hätte auch gerne ein neues Paket 🙂 Die Endgültigkeit von einem Schlussstrich ist irgendwie beängstigend und erfreulich zu gleich. Ich denke man kann es vergleichen mit: Wenn sich eine Tür schließt, dann geht irgendwo eine andere auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.